+49 (0)40 89 06 16 - 0 info@mueller-gastechnik.de

RA-MGT-32/33-„f”-AP

Diese Regleranlage ist eine Aussenanlage „f„ nach Variante 3 a/b DIN 4811, bei der der Regler der 1. Stufe am Entnahmeventil des Flüssiggasbehälters und der Regler der 2. Stufe sowie die Armaturen des Hauseingangs in einem Aufputzkasten außen am Gebäude montiert sind.

Außenanlage „f“ (montiert im Aufputz-Hausanschlusskasten)
Regleranlage – „f“
Variante 3 a/b DIN 4811

Kennlinien

Montagebeispiel

TECHNISCHE DATEN MDR 310
  • Nenndurchfluss : 40 kg/h Propan
  • Nennansprechdruck SAV : 2,0 bar
  • Nennansprechdruck PRV : 2,5 bar
  • Eingangsdruck : 1,5 – 16 bar
  • Polanschluss
  • Ausgangsdruck : 0,7 bar
TECHNISCHE DATEN NDR 320
  • Nenndurchfluss : 24 kg/h Propan
  • Nennansprechdruck SAV : 120 mbar
  • Nennansprechdruck PRV : 150 mbar
  • Eingangsdruck : 0,5 – 4 bar
  • G 1/2
  • Ausgangsdruck : 50 mbar
Produkttypen
Bezeichnung-Typ Ausgang MDR Anschlüsse HA Notversorgung Artikel-Nummer
RA-MGT-32-„f“-LVS15 LVS 15 LVS 15 nein 1 00 013 8 1 115 2
space RA-MGT-32-„f“-LVS18 LVS 18 LVS 18 nein 1 00 013 8 1 118 2
RA-MGT-32-„f“-RVS15 RVS 15 RVS 15 nein 1 00 013 8 1 215 2
space RA-MGT-32-„f“-RVS18 RVS 18 RVS 18 nein 1 00 013 8 1 218 2
RA-MGT-32-„f“-PVS15 PVS 15 PVS 15 nein 1 00 013 8 1 515 2
space RA-MGT-32-„f“-PVS18 PVS 18 PVS 18 nein 1 00 013 8 1 518 2
space RA-MGT-33-„f“-LVS15 LVS 15 LVS 15 ja 1 00 013 8 1 115 3
space RA-MGT-33-„f“-LVS18 LVS 18 LVS 18 ja 1 00 013 8 1 118 3
space RA-MGT-33-„f“-RVS15 RVS 15 RVS 15 ja 1 00 013 8 1 215 3
space RA-MGT-33-„f“-RVS18 RVS 18 RVS 18 ja 1 00 013 8 1 218 3
space RA-MGT-33-„f“-PVS15 PVS 15 PVS 15 ja 1 00 013 8 1 515 3
space RA-MGT-33-„f“-PVS18 PVS 18 PVS 18 ja 1 00 013 8 1 518 3
Bei der Montage, Inbetriebnahme und Funktionsprüfung der Behälterreglerkombination bitte die Hinweise der Einbau- und Bedienungsanleitung beachten!
Alle Reglerstationen und Hausanschlußstationen sind auch mit integriertem Strömungswächter lieferbar. Bitte hängen Sie der Bestellnummer 16 für GS1.6, 25 für GS2.5 oder 40 für GS4 an. Die Bruttopreise erhöhen sich entsprechend um den Bruttopreis des Strömungswächters.